Bis zu 2 Milliarden Suchvorgänge gibt es Tag für Tag im Internet! Das ist ein enormes Potential an Interessenten und Kunden. Darunter bestimmt auch einige Millionen, die Ihr Produkt Ihre Dienstleistung suchen!
 

Sie haben eine Massage-Praxis in Darmstadt? – Wird 1.300 Mal pro Monat gesucht.

Sie bieten Fördermittel für Unternehmer? – Förderrmittel wird 74.000 Mal pro Monat gesucht. Fördergelder 9.900 Mal und Staatliche Zuschüsse 1.900 Mal.

Sie sehen also, eine Menge an potentiellen Kunden, die in jeder Minute durchs Internet schwirren! (Bei 1,4 Millionen Suchanfragen pro Minute!)

Wollen Sie das Potential dieser Suchanfragen nutzen, müssen Sie möglichst in den ersten 10 Listings von Google landen, d.h. auf der ersten Suchergebnisseite.

Warum? - Ganz einfach, weil über 95% aller Suchenden nur die ersten zehn Suchergebnisse anschauen! Und wenn Sie mit Ihrer Webseite auf Position 11 stehen, das ist die Erste auf der zweiten Ergebnisseite, kennt Sie kein Mensch!

Das Erste ist, dass Sie analysieren, nach welchen Suchbegriffen möglichst viele Menschen suchen.

Haben Sie z.B. eine Chiropraxis in Frankfurt, dann wird es Sie interessieren, dass:
  • 27.100 Menschen pro Monat nach Chiropraktiker suchen,
  • 9.900 nach Chiropraktik suchen,
  • 1.900 nach Chiropraxis
  • 210 nach Chiropraktiker Frankfurt

Sie sehen, eine ganz unterschiedlich große Anzahl an Interessenten, die sich hinter unterschiedlichen Suchworten und Suchwort-Kombinationen verbergen.
Jetzt ist die nächste Frage, wo steht Ihre Webseite im Listing von Google bei den einzelnen Suchworten. (Über Google gehen fast 90% aller Suchanfragen in Deutschland.)
Um das herauszufinden, gibt es eine Anzahl von Diensten und Tools. Ein einfaches Tool hierfür ist z.B.:

Sie geben die url der Webseite ein, die Sie überprüfen wollen und dann den Suchbegriff, bzw. die Suchbegriff-Kombination. In wenigen Sekunden haben Sie die Antwort. Überprüft wird bis zur Position 1.000.

So, jetzt sind Sie dran: Überprüfen Sie mal Ihre Webseite auf ihr Listing bei Google für Ihre wichtigsten Suchbegriffe. (Hinweis: das ist nicht Ihr Firmenname!)
   
 

Online Tipp #4 - Ranking-Check: wo steht Ihre Webseite? ...

Wissen Sie, ...wie hoch
Ihre Webseite für bestimmte Suchworte gelistet ist?

"Sensationell!"
Nach 3 Monaten auf Platz 1 bei Google!

Thomas Neubauer

ACHTUNG!

Für Vollbild-Modus die 4 Pfeile hier rechts klicken! ^^

  Hier geht’s zum Ranking-Check-Tool… "Ranking-Check-Tool"...

   Jetzt sind Sie dran! ... Hier kommen Ihre Hausaufgaben! ...

 
  1. Ermitteln Sie, wie hoch Ihre Webseite bei Googel, für Ihre wichtigsten Suchworte gelistet ist..
     
  2. Schreiben Sie mir Ihre Erkenntnisse und Ihr Feedback direkt hier unten im Formular...
Ihr Name *   Ihre Email * (bleibt geheim)   Ihre Website  

 

 


 




Online Tipp #4 - Ranking-Check: wo steht Ihre Webseite? ...




Online Tipp #5 - Das kommerzielle Potential Ihrer Suchworte!

Verpassen Sie nicht den nächsten Online-Impuls!
 

Die Macht des Internets verstehen...

Online-Wissen aktuell ( * Pflichtfeld)

 Vorname
 Nachname
 
*Email Adresse
 
 Telefonnummer
 


 

Bisher 10 Kommentare zu “Online-Impuls #4 – Ranking-Check: wo steht Ihre Webseite? …”

  1. Von Michael Scheu am Dezember 10, 2010 12:58

    Hallo Herr Lambert,
    Ich würde zu meiner Seite sagen:Ernüchternd
    Der Test gab „Nicht unter den ersten 1000″
    Ich sehe da noch ein Haufen Arbeit.
    Schöne Grüße
    Michael Scheu
    Onlinefinanzen24.de

    Dirk-Michael Lambert Antwort vom Dezember 11th, 2010 02:13:

    Tja, man muss eben wissen, wie und was udn wo und warum… :-)

    im Ernst, Im Februar mache ich ein Seminar zu diesem Thema:
    Top-10 Listing in 10 Tagen oder schneller.

    Falls Sie interesse haben:

    => http://www.businesscoaching24.com/bi02150610/businessblogging.htm

    Zur Anmeldung bitte noch ein paar Tage warten,
    der neu Termin ist noch nicht ganz fix.

    Beste Grüße

    Dirk-Michael Lambert (aus Hawaii)

  2. Von Wiese am Dezember 10, 2010 21:38

    Je nach Suchbegriff erscheint meine Seite zwischen Nr. 1 bis 31 bei google. Dies ohne, daß ich einen bezahlten Anbieter eingeschaltet habe.
    Aber trotzdem sind nicht genügend Zugriffe um daraus Kunden zu geberieren!
    Ist ebend doch nicht alles mit google zu machen, muß ich doch noch andere Werbewege suchen und gehen.
    Gruß Detlev Wiese

    Dirk-Michael Lambert Antwort vom Dezember 11th, 2010 02:11:

    Es kommt darauf an, welche Suchworte Sie bei Google oben haben.
    Mit der richtigen Stragtegie können Sie über Google schon eine Menge
    Kunden gewinnen.

    Im Online-Training lernen Sie exakt, wie Sie das machen. :-)

    Beste Grüße, Dirk-Michael Lambert (von Hawaii)

  3. Von Paola Blume am Dezember 22, 2010 22:36

    Hallo Herr Lambert,

    Ich habe meine Seite geprüft und wie ich es gedacht habe, wurde meine Seite noch nicht in den Top 1000 gefunden. Allein schaffe ich es nicht, da ich auch keine Erfahrung habe. Allein lernen bringt es auch nichts. Ein Online-Training wäre gut, wenn es nicht zu teuer ist, nur ich bin vom Ende Dezember bis Ende Januar 2011 in Italien. Gibt’s eine andere Möglichkeit?
    Mit freundlichen Grüßen Paola Blume

    Dirk-Michael Lambert Antwort vom Dezember 23rd, 2010 00:02:

    Klar, liebe Frau Blume!

    Das Online-Training können Sie sich zum Vorzugspreis jetzt sichern, – und durchführen, wann und wo immer sie wollen. Das ist ja gerade der Vorteil!

    Beste Grüße

    Dirk-Michael Lambert

  4. Von Dirk-Michael Lambert am Dezember 26, 2010 20:40

    Sehr geehrter Herr Lambert,

    Sie sind tatsächlich einer der wenigen, um nicht zu sagen der einzige,
    der diesen persönlichen Kontakt hält.

    Danke dafür.

    Herr Lambert,
    ich brauche heute von Ihnen mal eine ehrliche Antwort oder Auskunft.
    Ich habe vor zwei Jahren angefangen mich mit dem Thema Internet und
    dabei die Suche nach einer neuen Einkommensmöglichkeit zu beschäftigen.

    Bis dahin war ich erfolgreich selbstständig als Baufinanzierer, war
    Vertriebsleiter Ostdeutschland für die Kampa AG, dies Endete dann mit
    dem Verkauf der Kampa AG.

    Kurz darauf wurde ich dann auch gleich krank, schwere
    Herzrythmusstörungen bis hin zu Herzstillständen, bei der ersten OP
    wurde dann auch festgestellt das alle Herzkranzgefäße zu 65% verengt
    sind usw.

    Mit den Medikamenten die ich seitdem nehme fühle ich mich ganz wohl und
    es geht mir auch gut. Meine Berufsunfähigkeitsversicherung prüft jetzt
    schon seit einem Jahr usw. usw.

    Thema Internet:
    In den letzten zwei Jahren habe ich mir dann so ziemlich alles
    angeschaut wer und was im Internet alles so einen Haufen Geld verdient,
    habe versucht das eine oder andere auch umzusetzen und bin nun ganz froh
    darüber den Kontakt mit Ihnen gefunden zu haben.

    Wie gesagt ich habe mir alles durchgelesen was einem da so alles
    kostenlos angeboten wird, aber auch mit Kosten verbunden ist. Mittlerweile
    habe ich zwei Blogs die jetzt nach mehr als 12 Monaten auch
    ein wenig Geld einbringen. So um die 150,00 € pro Monat. Aber das große
    Geld ist dies ja nun auch nicht gerade. Ein wenig Ahnung von Internet
    und Computer usw. bringe ich noch aus meiner Vergangenheit mit, bis 2002
    war ich Systemadministrator im Axel Springer Verlag Berlin.

    Jetzt meine Frage und eine ehrliche Antwort, bitte. Sie beobachten ja auch
    intensiv den Markt und begleiten bestimmt auch eine Menge Menschen die
    versuchen ihr Glück im Internet zu finden, aus Ihren Erfahrungsschatz, besteht
    wirklich die Möglichkeit, wenn ich all das, was Sie an Informationen preisgeben
    umsetze und befolge, etwas mehr Geld zu verdienen?

    Ich träume dabei nicht von dem großen Geld, es müssen auch nicht viele
    tausend Euro im Monat sein, ich wäre schon zufrieden wenn ich erstmal
    1.000,00 Euro verdiene, dies innerhalb kürzester Zeit und dann kann es
    ja in den nächsten Monaten und Jahren die vielen tausende von Euros werden.

    Aber wie gesagt bitte eine ehrliche Antwort, ist es wirklich zu schaffen?

    Wenn ja, werde ich mich an ihre Fersen heften.
    Liebe Grüße aus dem kalten Deutschland. Ihr Rolf Walldorf

    Dirk-Michael Lambert Antwort vom Dezember 26th, 2010 22:34:

    Hallo Herr Walldorf,

    Natürlich können Sie im Internet Geld verdienen!

    Kein Medium hat soviel Millionäre hervorgebracht,
    wie das Internet.

    Doch wie in jedem Werbe-Medium müssen Sie es richtig
    Anpacken. Wenn Sie selbständig waren, dann wissen Sie
    das.

    Folgende Punkte können Ihnen bei Ihrem Weg vielleicht
    helfen:

    1) Sie brauchen ein überlegenes Produkt in einem
    „hungrigen Markt“, also einem Markt, der Bedarf hat.

    2) Sie müssen einen Beziehung aufbauen mit Ihren Kunden
    und Interessenten. Das geht am besten, indem Sie zuerst
    geben, nämlich Tipps, hilfreiche Informationen für
    die Ziele der Menschen Ihrer Zielgruppe.

    3) Sie brauchen ein überlegenes Produkt. Im Internet
    sind Sie mit mehr Menschen vergleichbar, als in jedem
    anderen Werbe-Medium. Sie müssen Ihren Besuchern einen
    grund geben, bei Ihnen zu kaufen statt bei Ihrem Mitbewerb.

    4) Sie brauchen einen effektiven Verkaufsprozess, bestehend
    aus dem Erst-Kontakt (Landingpage, Optin-Strategie) über
    eine FollowUp-Strategie aus 7-9 Kontakten mit hilfreicher
    Information, nicht soviel Verkaufsphrasen und einem starkem
    Angebot.

    5) Sie brauchen ein breites Backend, also eine Anzahl von
    Folge-Produkten und Angeboten, die Sie Ihren Kunden, nachdem
    Diese Ihr Einstiegsprodukt gekauft haben anbieten.

    6) Sie müssen sich als Experte in Ihrem Gebiet positionieren,
    das heisst regelmäßig aktuelle und nützliche Informationen
    anbieten.

    Zusammenfassend: Das Internet ist ein wirklich gutes Medium
    Um als Selbständiger mit einem Homeoffice sein Business auf
    und auszubauen.

    Es geht um Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, echten Wert und
    Menschlich authentische Ansprache, keinen anonymen Shop ohne
    echte Differenzierung.

    Branchen und Nischen gibt es unendlich viele die im Internet
    gut funktionieren. Wichtig: Was macht Ihnen Spaß? Wo stehen
    Sie dahinter? Was können Sie mit Leidenschaft und Begeisterung
    vertreten.

    Letzter Tipp: Analysieren Sie erfolgreiche Vorbilder. Das
    Erkennen Sie am AlexaTrafficRank einer Seite = Traffic einer
    Webseite, Anbietern, die regelmäßig und kontinuierlich z.B.
    bei Adwords werben und ein hohes Listing bei Google für die
    wichtigen Suchworte haben.

    Noch etwas: VideoMarketing ist das Medium um all das gesagte
    Einfach, effektiv und kostengünstig zu erreichen.

    Irgendwann Ende Februar werde ich dazu in Deutschland ein
    Seminar durchführen.

    Aloha!

    Dirk-Michael Lambert

  5. Von Ursula Strohschneider am Dezember 27, 2010 15:52

    Hallo Herr Lambert,

    mein Ergebnis ist sehr entäuschend:
    Seite wurde nicht in den Top1000 gefunden!

    Wir sind zwar nur eine kleine Firma, aber es ist trotzdem
    sehr schlecht.

    Vielen Dank immer für Ihre wirklich guten Tips.

    mfg

    U.Strohschneider

    Dirk-Michael Lambert Antwort vom Dezember 27th, 2010 19:52:

    Am 26. Februar führe ich ein EIntagesSeminnar durch, da lernen Sie, wie SIe in 7 Tagen ein Top-10 Listing bekommen..

    => http://www.businesscoaching24.com/bi02150610/businessblogging.htm

    Mfg Dirk-Micheal Lambert