Machen Sie informationsbasiertes Marketing
 

Mein erstes Credo an Unternehmer und Werbende ist: „Hören Sie auf zu verkaufen!“ … „Und fangen Sie an, Beziehungen aufzubauen!“ Das geht am besten, indem Sie weg gehen von den ewigen Verkaufsphrasen, die Ihnen genauso wenig gefallen, wie Ihren Kunden.

Menschen suchen im Internet vor allem Informationen. Sie sind nicht direkt im Kaufmodus, wie z.B. ein Nutzer der gelben Seiten.

Wenn jemand mit dem Finger über die Einträge in den gelben Seiten fährt, dann will er kaufen, er will Geld ausgeben, die Frage ist nur bei wem.

Im Internet funktioniert das Kunden-Gewinnungs-Spiel völlig anders. Hier suchen Menschen vor allem nach qualifizierter Information. Darum heißt es ja auch Information Highway und nicht Kauf-Highway!

Also geben Sie Ihren Besuchern, wonach sie suchen: qualifizierte Information für die Lösung derer Probleme und das Erreichen ihrer Ziele. Nützlich, sofort umsetzbar und erprobt am Besten! Keine Alibi-Information nach dem Motto, ok, schreiben wir irgendwas zusammen, damit wir was auf Papier haben. Liest ja sowieso keiner!

Das bringt Ihnen nichts! Schrott wird immer nur Schrott produzieren und kein Vertrauen und Respekt bei Ihren Empfängern.

Mein Tipp: stellen Sie Ihr Marketing um: statt Verkaufsphrasen und nutzlosen Werbesprüchen geben Sie Ihren zukünftigen Kunden eine Probe Ihrer Kompetenz durch nützliche Informationen.
Statt zu sagen: „Kauf mein Produkt“ geben Sie eine Information, z.B.: „Warum Nahrungsergänzung Ihnen ein 5-10 Jahre längeres Leben ermöglichen kann!“, oder „Warum Sie durch den Einsatz einer Lagerverwaltungs-Software bis zu 38% Kosten sparen können!“

Ogilvy sagt dazu: „Einen informierenden Text lesen bis zu 5 Mal mehr Menschen, als einen Werbetext“. Also geben Sie Informationen und versprechen Sie ein Ergebnis mit Headlines, wie:
  • „Die 5 teuersten Missverständnisse …“
  • „Die 5 miesesten Tricks der …“
  • „7 Fehler bei der Auswahl, die Sie Ihrem Anbieter stellen sollten, bevor Sie ihn in Ihr Haus einladen!“
Oder auch:
  • „5 Geheimnisse, wie Sie sofort …!“
  • „8 Insider-Tricks, wie Sie …!“
  • „12 Schritte zu …!“
Übrigens: alle, die Ihre so angebotenen Informationen abrufen, haben sich bei Ihnen gemeldet, statt Sie sich bei denen. Das steigert die Wahrscheinlichkeit, dass jemand bei Ihnen kaufen wird, um das 8-12 fache!

Ihre Umsetzung: Entwickeln Sie mindestens 5 gute Ideen für Informationsbasiertes Marketing, also Checklisten, Handout, Report, Ebook oder Ähnliches, über das Ihre Zielgruppe begeistert reagiert und Sie deren Vertrauen und Respekt erlangen.
 

Tipp #16 - Informationsbasiertes-Marketing

Mein erstes Credo an Unternehmer und Werbende ist:

„Hören Sie auf zu verkaufen!“ ...

„Und fangen Sie an, Beziehungen aufzubauen!“


Das geht am besten, indem Sie weg gehen von den ewigen Verkaufsphrasen, die Ihnen genauso wenig gefallen, wie Ihren Kunden.

Für Vollbild-Modus die 4 Pfeile hier rechts klicken! ^^

   Jetzt sind Sie dran! ... Hier kommen Ihre Hausaufgaben! ...

 
  1. Entwickeln Sie mindestens 5 gute Ideen für Informationsbasiertes Marketing, also Checklisten, Handout, Report, Ebook oder Ähnliches, über das Ihre Zielgruppe begeistert reagiert und Sie deren Vertrauen und Respekt erlangen.
Ihr Name *   Ihre Email * (bleibt geheim)   Ihre Website  

 

 


 




Tipp #16 - Informationsbasiertes-Marketing




Tipp #17 - Entwickeln Sie ein unwiderstehliches Angebot!

Verpassen Sie nicht den nächsten Online-Impuls!
 

Die Macht des Internets verstehen...



.
 

Online-Wissen aktuell ( * Pflichtfeld)

 Vorname
 Nachname
 
*Email Adresse
 
 Telefonnummer