Lädt Ihre Webseite zu lange, verlieren Sie Kunden und Umsatz!
 

...Doch was ist „zu lange“ für die Ladezeit Ihrer Webseiten?

Aktuelle Studien zeigen, 2 Sekunden sind die Grenze. Gut 50% Besucher sind nicht bereit länger zu warten, bis sich Ihre Webseite vollständig aufgebaut hat.

Der durchschnittliche Online-Einkäufer toleriert eine Ladezeit von maximal zwei Sekunden. Bei drei Sekunden, kehren bereits 40 Prozent aller Befragten der betreffenden Webseite endgültig den Rücken.

Man darf davon ausgehen, dass es im B2B-Umfeld nicht viel anders aussieht. Website-Besucher mögen keine langsamen Webseiten.

Zudem zählt die Ladezeit seit einiger Zeit ganz offiziell zu Googles Ranking-Kriterien und ist damit wichtig für Ihre Suchmaschinenoptimierung und Ihren Quality Score bei Google, der unter anderem darüber entscheidet, wie teuer Sie Ihren Adwords-Traffic einkaufen.

Übrigens: Für gut 80 Prozent sinkt die Lust erneut in einem Shop einzukaufen, wenn sie zuvor zu lange auf den Seitenaufbau warten mussten.

Dumm gelaufen!


3, 2, 1 – für oder gegen die Homepage...

Sie meinen 3 Sekunden ist doch nicht lange?

Man kann doch wohl erwarten, dass sich die Besucher Ihrer Webseite mehr als 3 Sekunden nehmen um Ihr Angebot und Ihre Webseite zu prüfen?

Leider NEIN!

Kann man nicht.

Studien zeigen, Webseitenbesucher nehmen sich im Schnitt drei Sekunden um sich einen ersten Eindruck zu machen und zu entscheiden, ob sie bleiben, tiefer einsteigen oder zurück Klicken in die Suchmaschine, aus der sie wahrscheinlich gekommen sind.
In diesen 3 Sekunden liest Ihr Besucher ein paar Sätze quer und klickt vielleicht einen Link.

Dann entscheidet er sich, ob er weiter einsteigt in Ihre Webseite und ggf. Kontakt mit Ihnen aufnimmt. Und wenn Ihre Webseite 4 Sekunden lädt, haben Sie es überstanden, bevor er überhaupt gesehen hat, was Sie bieten, und was Sie von Ihren Mitbewerber unterscheidet!

Die Optimierung der Ladezeit Ihrer  Webseiten hat somit nicht nur einen positiven Effekt auf die User Experience, sondern wirkt sich auch positiv auf das Ranking bei Suchmaschinen aus.

Eine Studie von Google und Bing zeigt, dass sich lange Ladezeiten sogar negativ auf Zufriedenheit und Umsatz auswirken können...


Eine Studie von Google und Bing zeigt, dass sich lange Ladezeiten sogar negativ auf Zufriedenheit und Umsatz auswirken können:




Überprüfen Sie jetzt die Ladezeit Ihrer Webseiten! ...

Das gute ist, Sie können die Ladezeit ihrer Webseite ganz einfach selber prüfen, mit einem Ladezeit Check-Tool, z.B. von 1&1...

--> Ladezeitcheck von 1&1..

Und: dieses kleine, nützliche Tool zeigt Ihnen sogar im Schulnoten-System an, wie Sie die Ladezeit bewerten können.

Dabei gilt: es geht um Ihre Zielkunden, wenn die alle nur einen DSL1000-Anschluss ans Internet haben, dann muss Ihre Webseite auch für diese Geschwindigkeit optimiert werden.

Online Tipp #3 - Testen Sie die Ladezeiten Ihrer Webseiten...

Wissen Sie ...warum die Ladezeit Ihrer Webseiten Sie bares Geld kosten kann?
...und wie Sie Jetzt in 30 Sekunden prüfen, ob Ihre Webseiten schnell genug sind...
 

"Einer der besten Experten!" - Selbst ich als Profi war begeistert und habe mir einige Seiten Notizen gemacht!
Dr. Oliver Pott | founder.com

ACHTUNG!

Für Vollbild-Modus die 4 Pfeile hier rechts klicken! ^^

  Analysieren Sie die Ladezeiten Ihrer Webseiten mit dem "Ladezeit Check von 1&1"...

   Jetzt sind Sie dran! ... Hier kommen Ihre Hausaufgaben! ...

 
  1. Ermitteln Sie die Ladezeiten Ihrer wichtigsten Webseiten.
    Das sind die, auf denen Besucher ankommen, also den ersten Eindruck Ihrer Web-Präsenz bekommen.
     
  2. Vergleichen Sie die Noten, die das Ladezeiten-Check Tool von 1&1 Ihren Webseiten gibt. (Ihre wichtigsten Landingpages sollten 3 oder besser sein!)
     
  3. Schreiben Sie mir Ihre Erkenntnisse und Ihr Feedback direkt hier unten im Formular...
Ihr Name *   Ihre Email * (bleibt geheim)   Ihre Website  

 

 


 




Online Tipp #3 - Testen Sie die Ladezeiten Ihrer Webseiten...




Online Tipp #4 - Ranking-Check: wo steht Ihre  Webseite? ...

Verpassen Sie nicht den nächsten Online-Impuls!
 

Das Ranking Ihrer Webseiten...

Je höher Ihre Webseite bei Google gelistet ist, umso mehr kostenlosen Traffic erhalten Sie aus Google!

Doch wie finden Sie heraus, wo Ihre Webseite steht?

...Ganz einfach!

... im nächsten Online-Impuls zeige ich Ihnen, wie´s geht!


.
 

Online-Wissen aktuell ( * Pflichtfeld)

 Vorname
 Nachname
 
*Email Adresse
 
 Telefonnummer
 


 

Bisher 13 Kommentare zu “Online-Impuls #3 – Die Ladezeit Ihrer Webseiten”

  1. Von Peter Braun am September 14, 2010 12:11

    Echt gut! immer wieder was neues. Ich bin begeistert. Meine Webseite lädt in 2,73 Sekunden, da hat mein Webmaster was zu tun! Nochmals Danke!

  2. Von Götz Kassner am September 14, 2010 12:37

    Danke für Ihre Tipps

  3. Von Sven Mund am September 14, 2010 13:07

    Vielen Dank für Ihren Ladezeit-Test.

    Ich werde gleich mal mein Bild von http://www.svenmund.de verkleinern…

    Viele Grüsse
    Sven Mund

  4. Von Viviane Lübke am September 14, 2010 13:23

    Die Homepage von meinem Chef hat eine Theoretische Ladezeit fuer DSL1000 (1024 kbs): 2,18 s
    Schulnote 3,7. Der Shop (http://shop.aratox.eu) leider eine sechs; Theoretische Ladezeit fuer DSL1000 (1024 kbs): 4,6 s . Mal sehen was sich da noch verbessern lässt.

    Vielen Dank für Ihre Informationen.

    Dirk-Michael Lambert Antwort vom September 14th, 2010 16:17:

    Tja, jetzt wissen Sie, woran Sie sind. Jetzt gilt es die Ladezeit zu optimieren. Allerdings zählt auch die Navigation und das Handling Ihres Shops als erfolgsbestimmend.

  5. Von Frank Kuhn am September 14, 2010 14:29

    Hallo Lambert Akademie,
    der Tip war gut die Ladezeit zu testen. Bei meiner Webseite bin ich mit dem Ergebnis, s.u., sehr zufrieden.
    Viele Grüße nach Frankfurt
    Frank Kuhn

    Serverplattform: Apache/2.2.15 (Unix)
    Seitengroesse (Gesamt): 33.281 Bytes
    Anzahl der berücksichtigten Elemente: 11
    Theoretische Ladezeit fuer Modem / ISDN (56-64 kbs): 4,44 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL1000 (1024 kbs): 0,26 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL2000 (2048 kbs): 0,13 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL3000 (3064 kbs): 0,09 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL6000 (6128 kbs): 0,04 s
    Gesamtwertung (im Schulnotensystem): 1,0 (sehr gut)

    Optimierungsvorschläge:

    Sie haben die Bestnote für Ihre Webseite http://www.notfallmarke.de erhalten. Besser geht es kaum!

    Dirk-Michael Lambert Antwort vom September 14th, 2010 16:15:

    Sehr gut!

    Jetzt gilt es an ihrem Traffic zu arbeiten! Bei einem Alexa-Ranking von 23.000.000 schätze ich kommt nicht wirklich viel über Ihre Webseite. Das können Sie ändern… siehe oben, letzter Kommentar:

    Beste Grüße
    Dirk-Michael Lambert

  6. Von Werner Schmidt am September 14, 2010 15:27

    Hallo Herr Lambert,
    sehr interessant der Tipp. Die Seite hat eine 1,3 bekommen. Die Seite habe ich selbst mit einem Baukastensystem erstellt.
    Vielen Dank
    Werner Schmidt

  7. Von Klaus Ackermann am September 14, 2010 21:08

    Hallo, die Gesamtbewertung von 2,4 bei der Ladezeit kann noch im Detail verbessert werden. Es ist gut, daß ich dieses 1&1 Tool auch als Unterstütung für meinen Programmierer kennengelernt habe.
    Danke für die Hilfe.

    Klaus Ackermann

  8. Von Joerg Dao am September 15, 2010 09:40

    Vielen Dank für diesen Tip.

    Ich habe alle meine webseiten geprüft.
    Und bekam 2x 1.0,
    2x 6.0.

    Aber das Beste:
    Es waren auch sofort Hinweise zu sehen,
    was man verbessern kann.‘

    Meine Webseite: http://www.psychiatry.de

    Hat eine 1.0 Ladezeit …

    cheers

  9. Von Michael Scheu am November 29, 2010 09:53

    Hallo Herr Lambert,
    ich habe soeben die Ladezeit meiner Seite ermittelt und folgende Ergebnisse erhalten.
    Ich denke, da die Seite noch nicht die Endgröße erreicht hat, wird sich die Ladezeit noch erhöhen.
    Aber eine gute Basis ist der Test schon.

    Schöne Grüße sendet
    Michael Scheu
    http://www.onlinefinanzen24.de

    webtool.1und1.de

    LADEZEIT-CHECK

    Webseite: http://www.onlinefinanzen24.de

    Serverplattform: Apache
    Seitengroesse (Gesamt): 13.895 Bytes
    Anzahl der berücksichtigten Elemente: 2
    Theoretische Ladezeit fuer Modem / ISDN (56-64 kbs): 1,85 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL1000 (1024 kbs): 0,11 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL2000 (2048 kbs): 0,05 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL3000 (3064 kbs): 0,04 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL6000 (6128 kbs): 0,02 s
    Gesamtwertung (im Schulnotensystem): 1,0 (sehr gut)

    Optimierungsvorschläge:

    Sie haben die Bestnote für Ihre Webseite http://www.onlinefinanzen24.de erhalten.
    Besser geht es kaum!

  10. Von Steven am Dezember 16, 2010 11:27

    Serverplattform: Apache
    Seitengroesse (Gesamt): 190.330 Bytes
    Anzahl der berücksichtigten Elemente: 11
    Theoretische Ladezeit fuer Modem / ISDN (56-64 kbs): 25,38 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL1000 (1024 kbs): 1,49 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL2000 (2048 kbs): 0,74 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL3000 (3064 kbs): 0,5 s
    Theoretische Ladezeit fuer DSL6000 (6128 kbs): 0,25 s
    Gesamtwertung (im Schulnotensystem): 3,0 (befriedigend)

    Noch ein bischen Arbeit steht vor…..

    danke für den Tipp.

  11. Von Falko Barz am Oktober 7, 2011 11:44

    Guten Tag Herr Lambert, ich habe gerade den Geschwindigkeitstest durchgeführt und habe eine Note von 2,7 erhalten. Ein toller Test.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Falko Barz